Die neuen Medien

Junge Menschen 

Die erste Ausgabe der ‘Twittern mit GOTT’ Bücher war ein großer Erfolg. Die in diesem Projekt involvierten jungen Menschen wollten ihren Enthusiasmus mit jedem teilen. Aus diesem Grund schlugen sie vor das Projekt auf das Internet zu erweitern. Das #TmGOTT Team besteht hauptsächlich aus enthusiastischen, jungen Menschen. Die technischen Komponenten werden von Profis übernommen. Die jungen Leute liefern den Inhalt. Diese jungen Menschen befinden sich in einem stetigen Austausch mit Priestern und Theologen, um sicherzustellen, dass der auf #TmGOTT gepostete Inhalt mit den Lehren der katholischen Kirche konform ist. 

Website

Die Website www.tweetingwithgod.com beinhaltet außerdem neue Informationen, die nicht in dem ursprünglichen Buch enthalten waren. Die Website kann auf zweierlei Wege verwendet werden, abhängig davon ob du mit dem Buch oder online beginnst.

  • Wenn du Fragen über den Glauben hast, kannst du kurze Antworten mit weiteren Informationen bezüglich des betreffenden Themas finden. Die Website kann auch ohne das Buch verwendet werden. 
     
  • Wenn du ein Thema vertiefend untersuchen möchtest, kannst du auf der betreffenden Seite des ‘Twittern mit GOTT’ Buches nachlesen. 

Durch die Verwendung der App kann der Leser des Buches sofort mehr Informationen bezüglich des betreffenden Themas, was der Leser oder die Leserin gerade liest, erhalten. Diese Information stammt aus der Tradition der Kirchen, der Kirchenväter, von Päpsten verfassten Texten und anderer Quellen.

App

Die App hat verschiedene Funktionen und kann auch ohne das Buch verwendet werden.

  • SCAN. Jede Doppelseite des Buches gibt eine Antwort auf eine bestimmte Frage. Die dazugehörige Seite enthält zusätzliche Informationen über dieses Thema. Das Bild auf der oberen linken Seite der Doppelseite ist mit einem SCAN Symbol versehen. Durch die SCAN Funktion der App kannst du ein Foto von diesem Bild machen, und dann direkt auf die zugehörige Website weitergeleitet werden. 
     
  • Alle Tweets. Die 200 Fragen, die auf der #TmGOTT Website beantwortet werden, können direkt von der App aufgerufen werden. Zusätzlich kannst du auch nach einem bestimmten Wort in den Fragetiteln suchen oder unsere leistungsstarke Suchfunktion benutzen.
     
  • Katholische Gebete. Die App enthält einen Reichtum an katholischen Gebeten in vielen unterschiedlichen Sprachen. Dieses gibt dir die Möglichkeit an Gebeten teilzunehmen, egal wo du dich befindest. Es gibt einen einzelnen Bereich an Gebeten, zu dem jeder Priester zu jeder Zeit, für den Notfall, Zugang haben sollte. Diese Gebete sind auch in verschiedenen Sprachen verfügbar.  
     
  • MesseordnungDie grundlegende Struktur der katholischen Messe oder Eucharistie ist die gleiche auf der ganzen Welt. Lediglich die Sprache ist anders. Um dir zu helfen an Messen in anderen Ländern teilzunehmen, enthält die App den Standardtext der Messe (Messeordnung) in vielen Sprachen. Durch den Button auf der unteren linken Seite kann man immer zur eigenen Sprache zurückkehren, um zu sehen, wie der Text in der eigenen Sprache lauten würde. Dieses ist eine sehr nützliche Funktion für Priester, die eine Messe mit anderen Priestern in anderen Sprachen konzelebrieren möchten.
     
  • Tweets des TagesBei jedem neuen Start der App sieht man eine neue Auswahl von zwei Tweets. Auf diesem Weg möchten wir dir helfen jeden Tag Glaubensfragen zu reflektieren.

Soziale Medien

#TmGOTT ist auf verschiedenen sozialen Medien aktiv.Hauptsächlich fokussieren wir uns auf InstagramTwitter, Snapchat und Facebook, mit dem Ziel in den Dialog über Glaubensfragen zu treten. Auf diesem Wege werden wir oft auf die 200 Fragen auf der Website und dem Buch verweisen. Wenn sich dort keine Antwort finden lässt, werden wir zusammen nach einer Antwort suchen. #TmGOTT hat ein engagiertes Social Media Team.